Aktuell

Rope Skipping WM 2016

Weltmeisterschaften in Mälmo (Schweden)

Mit einer starken Leistung haben wir, die Rope Skipper der TSG Seckenheim, uns bei der diesjährigen Deutschen Meisterschaft als eines von drei deutschen Damen- Teams für die Weltmeisterschaften in Malmö (Schweden) qualifiziert.

Die Teilnahme bedeutet eine große sportliche und finanzielle Herausforderung für uns und die TSG Seckenheim. Die Gesamtkosten für Springer, Trainer und Kampfrichter betragen ca. 10.000 €. Wir bitten Sie um Unterstützung, sodass wir für die TSG- Seckenheim und Deutschland starten können.

 

Herzlichen Dank!

Leni, Conny, Catha, Jessi und Sabrina

 

 

Spendenkonto TSG

Verwendungszweck: Rope Skipping WM

Kontonummer: 41610, BLZ: 670 900 00

IBAN: DE16 670 900 00 00 000 41 610

BIC: GENODE61MA3

 

Ansprechpartner: Henner Böttcher

henner.boettcher@arcor.de

Rope Skipping WM Quali 2016- Flyer
LangDINFlyer_RopeSponsoren_2016.pdf
Adobe Acrobat Dokument 760.1 KB

Jahreshauptversammlung 2016

Mittwoch, 04. Mai 2016

Liebe TSG- Mitglieder,

 

es gibt seit Mittwoch, 04.05.2016 einen neuen Vorstand:

 

Andreas Hänssler

 

Regina Kasper

 

Karsten Bönisch

 

Wir bedanken uns bei den "alten" Vorstandsmitgliedern für die getane Arbeit und wünschen dem neuen Vorstand der TSG Seckenheim alles Gute und viel Erfolg bei den anstehenden Projekten und Arbeiten!

 

Weitere Informationen (Aufgabenverteilung etc.) folgen in Kürze.

 

Mit freundlichen Grüßen,

 

Das Geschäftsstellen- Team

 

 

Seckenheimer Doppelsieg im Bundesfinale

Rope Skipper sahnen mal wieder ab

Auf den Punkt vorbereitet und hervorragend eingestellt, starteten die TSG-lerinnen in die Speed-Disziplinen. Alle 5 AK III Springerinnen lagen bei 43 Teilnehmern nach den Schnelligkeitsdisziplinen unter den ersten 8. Jessica Heck, einzige TSG-Starterin in der Altersklasse I, belegte sogar Platz 1. Milena Müller, die sich bei den 30 Sekunden Speed einen Griffverlust und einen Hänger geleistet hatte, hatte zwar mit Rang 8 die schlechteste Ausgangssituation, was sie aber nicht entmutigte. Gut eingestellt demonstrierte sie Seilspringen auf hohem Niveau. Wunderschöne Kombinationen und ausdrucksstarke Passagen ließen die Kampfrichter zu Höchstnoten greifen. In der Endabrechnung brachte ihr diese souveräne Vorstellung die Goldmedaille. Deena Schultz bewies wieder einmal große Nervenstärke, als sie nach einem schweren Fehler die gleiche Kombination noch einmal ansetzte und fehlerfrei wiederholte, was mit Höchstnoten dotiert wurde. Auch Lilly Stickel und Nele Garcon aus der Fördergruppe Bieg/Böttcher zeigten qualitativ hochwertige Freestyles und landeten auf Platz 6 bzw. 7 (...)

Mit zwei Springerinnen in den Top Ten unterstreicht die TSG Seckenheim auch ihre Qualität im Teambereich. Mit Jessica Heck, die im Bundesfinale ebenfalls einen hervorragenden 4. Platz belegt hat und den beiden wegen Verletzung geschonten Spitzenspringerinnen Conny Wörz und Catharina Rothhaas hat Trainer Henner Böttcher eine ambitionierte Truppe beisammen, die Ende Juli in Malmö für Deutschland an den Start gehen wird...weiter

 

 

Spendenlauf- voller Erfolg

Samstag, 09. April 2016

Unter dem Motto „Einer für Alle -  Alle für Einen“ liefen ca. 60 Sportler am 09.04.16 von 10Uhr bis 12 Uhr fleißig Runden auf dem Waldsportplatz an der Pferderennbahn in Seckenheim. Durch unsere motivierten Läufer wurde das Event zum vollen Erfolg. Es wurden insgesamt 821 Runden gelaufen, was umgerechnet ca. 301km sind. Unglaublich wenn man sich vorstellt, dass unsere freiwilligen Läufer insgesamt eine Strecke gelaufen sind, die dem Weg von Mannheim nach München gleicht. Was noch viel interessanter ist, dass an diesem Samstag durch diese unzähligen Runden ein Betrag von 410,50€ erlaufen wurde. Überragend waren auch die Spenden in Höhe von 300€.

 

… Nun geht das Projekt für uns weiter… Wir kaufen mit diesem Geld Ersatzteile für die vielen gespendeten Fahrräder, sowie Fahrradhelme und Schlösser, die bei einem verkehrstüchtigem Fahrrad nicht fehlen dürfen. Die Reparatur der Fahrräder für die Flüchtlinge findet am 23.04.16 und am 30.04.16 auf dem Gelände des Schifferkinderheims statt. Anschließend werden die Fahrräder an die Flüchtlinge in Seckenheim übergeben.

 

Aus unserer Sicht war dieser Tag sehr erfolgreich und hat uns großen Spaß bereitet. Doch ohne unsere Läufer hätte das Event nicht stattfinden können, deshalb möchten wir uns bei allen Freiwilligen sehr bedanken.

Auch bei unseren Sponsoren: die VR Bank Rhein-Neckar, das ökumenische Kultwochenende Pfingstberg - Hochstätt und dem EDEKA Aktivmarkt Weinle, die das Geld für die Runden bereitgestellt haben. Sowie bei der Bäckerei Seitz in Seckenheim und Getränke-Wagner aus Ilvesheim, die für die Stärkung der Läufer gesorgt haben. Vielen Dank an alle!

 

Katharina Grabinger und Teresa Schellhase (FSJ´lerinnen der TSG Seckenheim)

 

MVV- Camp

01.- 05.08. und 08.- 12.08.2016

Anmeldung ab Donnerstag, 28. April 2016 nur über die MVV möglich:

 

www.mvv-energie.de/sommerferiencamp

 

Bei Fragen dürfen Sie sich gerne an info@tsg-seckenheim.de wenden.

SKMBT_C35316040715190.pdf
Adobe Acrobat Dokument 551.1 KB

Spannende Landesfinales im Gerätturnen

Die TSG als Ausrichter stark gefordert

Mit der Ausrichtung der Landesfinale-Turnerjugend-Bestenkämpfe hatte die Turn- und Gymnastikabteilung der TSG Seckenheim eine Aufgabe mit einem extrem hohen Schwierigkeitsgrad übernommen. In den 6 Wettkampfklassen (AK 14/15 Jahre, AK 16/17 und in der Offenen Klasse) bewarben sich rund 220 Turnerinnen und Turner aus den vier Bezirken des Badischen Turner-Bundes um die Landestitel. Pro Wettbewerb befanden sich jeweils 8 Riegen (stets die beiden Ersten der vorausgegangenen Bezirks-Finales) am Start zum Gerätevierkampf der Mädels und dem Sechskampf der Jungen. Insgesamt hatten an diesem verregneten Samstag 29 Vereine aus dem BTB ihren Nachwuchs auf die Reise nach Mannheim, genauer gesagt zur Sporthalle der Konrad-Duden-Schule in Rheinau geschickt, wo die Verantwortlichen der TSG Seckenheim unter Leitung von Regina und Rainer Kasper und ihrem erfreulich stark besetzten Helferteam die optimalen Voraussetzungen für die Durchführung dieses Mammutprogramms geschaffen hatten...weiter

Bronzemedaille bei den Deutschen Teammeisterschaften Rope Skipping

Rope Skipper qualifizieren sich für die WM in Schweden

Bundesweit war die TSG Seckenheim der einzige Verein, der mit zwei AKI Teams (18+) und einem AKII Team (15-17) an den Deutschen Mannschaftsmeisterschaften der Seilspringer in Lüneburg teilnehmen konnte (...). Vier nahezu perfekte Freestyles bedeuteten am Ende Platz drei und bescherte dem TSG- Aushängeschild mit 1871 Punkten die Bronzemedaille. Zudem konnten sich die TSG-Damen aufgrund ihrer leistungsstarken Tagesform als zweitbestes deutsches Team nach internationalem Ranking für die Weltmeisterschaften Ende Juli in Schweden qualifizieren. Cheftrainer Henner Böttcher zeigte sich überrascht und stolz zugleich, denn eine Qualifikation sei eigentlich nicht das Ziel gewesen. „Ich habe gewusst, dass die Fünf eine solche Leistung bringen können, war aber nicht sicher, wo wir im Moment auf Bundesebene stehen.“ Das Team wird diese Gelegenheit nicht auslassen und auch Böttcher freut sich schon als Coach bei der WM dabei zu sein. Bis dahin muss noch hart trainiert werden, damit die Springerinnen auch in Malmö überzeugen können.weiter

 

Faszienfitness

Ab Freitag, 26.02.2016 von 18.00- 19.00 Uhr in der TSG Turnhalle

 

Faszien Fitness- Die Ursachen der meisten Beschwerden und unklaren Schmerzen im Wirbelsäulenbereich liegen direkt unter der Haut- in den Faszien. Darunter versteht man jenes faserige und kollagene Bindegewebe, das alle inneren Strukturen des Körpers wie ein Netz durchzieht und umhüllt. Es hält Muskeln, Gelenke und Organe zusammen, stabilisiert und verbindet sie. Das Faszien Gewebe reagiert empfindlich auf Bewegungsmangel, einseitige Haltung, Stress und andere Faktoren- es verkürzt, verfilzt, und verhärtet sich. Die Folge: Der Körper wird steifer und Bewegungen werden schmerzhaft. Durch gezieltes Faszien Training in Form von dynamischem Dehnen, elastischem Federn, belebender Selbstmassage (mit Rollen und kleinen Bällen) und Wahrnehmungsübungen, verbessern wir in diesem Kurs unsere Beweglichkeit und Fitness. Wir stärken unser Körperbewusstsein und fühlen uns wieder schmerzfreier, geschmeidiger und vitaler.

 

Wann: 26.02.- 13.05.2016

 

Uhrzeit: 17.45- 18.45 Uhr

 

Wo: TSG Turnhalle (Seckenheimer Hauptstraße 33, 68239 Mannheim)