Handball (HSG Mannheim)

 

Handball ist eine Sportart, bei der zwei Mannschaften aus je sieben Spielern (sechs Feldspieler und ein Torwart) gegeneinander spielen. Das Ziel des Spiels besteht darin, den Handball in das gegnerische Tor zu werfen und somit ein Tor zu erzielen. Die Mannschaft, die nach Ablauf der Spielzeit, die zweimal 30 Minuten beträgt (bei Jugendmannschaften kürzere Spielzeiten), die meisten Tore erzielt hat, gewinnt.

 

Außer dem Hallenhandball (meist einfach Handball genannt) gibt es noch zwei weitere Varianten. Zum einen den früher wesentlich häufiger gespielten Feldhandball und zum anderen den sich wachsender Beliebtheit erfreuenden Beachhandball.

 

Abteilungsleitung

Michael Braun und Uwe Degner

Handball@tsg-seckenheim.de

 

Allgemeine Angaben

  • Wettkampf- und Breitensport
  • Altersspanne ab 4 Jahre
  • Trainingsstätte TSG Turnhalle (Seckenheimer Hauptstr. 33),
    Richard-Möll-Halle (Innerer Heckweg 3),
    Rhein-Neckar-Halle (Theodor-Heuss-Anlage 19, 68165 Mannheim),
    Lilli-Gräber-Halle (Saarburger Ring 49, 68229 Ma-Friedrichsfeld),
    Konrad-Duden-Schule (Kronenburger Str. 45, 68219 Ma-Rheinau)

Trainingszeiten

Aktuelle Infos siehe Abteilungsseite HSG Mannheim: