Tanzen

 

In der Tanzabteilung werden hauptsächlich Standard- und Lateinamerikanische Tänze unterrichtet.

 

Standardtänze (Langsamer Walzer, Tango, Wiener Walzer, Slowfox und Quickstep) sind Bewegungstänze, bei denen die Tänzer sich raumgreifend - je nach Tanz mehr oder weniger schnell - fortbewegen. Weiteres Merkmal der Standardtänze ist der Körperkontakt, durch den die Tanzpartner ohne Unterbrechung verbunden bleiben.

 

Lateintänze (Samba, Cha Cha, Rumba, Pasodoble und Jive) werden weniger raumgreifend getanzt, geschehen hauptsächlich am Platz und eignen sich deshalb besonders gut für kleine Tanzflächen. Bei allen Lateinamerikanischen Tänzen sind Körper- und Armbewegungen ausgeprägter als in den Standardtänzen

 

Tanzen kann als Sportart für alle Altersgruppen empfohlen werden. Es spielt keine Rolle, ob man jung oder alt ist, soweit man nur etwas für seine Gesundheit tun möchte. Experten im Bereich sind der Meinung, dass Tanzen nicht nur körperlich sondern auch seelisch und geistig sehr fit hält. Durch Tanzen werden in erster Linie folgende Sinne und Fähigkeiten gesteigert: Ausdauer, Koordination, Konzentration, Balanc.

 

Durch Tanzen wird nicht nur die logische sondern auch die kreative Denkweise gefördert. Darüber hinaus muss man sich auch an die richtigen Schritte sehr genau erinnern, wodurch auch das Gedächtnis der Sportler fit gehalten und trainiert wird.

Hat man die Tanzschritte gelernt, dann muss man diese selbstverständlich auch praktisch umsetzen. Hier kommt das Training des Gleichgewichts sowie die des Orientierungssinnes ins Spiel. Tanzen trainiert also nicht nur die Muskulatur sondern auch das Gehirn in hohem Maße.

 

Im Tanztraining der TSG hat man im Gegensatz zu einer „normalen“ Tanzstunde genug Zeit, die nächst schwierigere Tanzfigur in Ruhe zu erlernen. Es steht neben der Freude am eigenen Fortschritt vor allem der Spaß am Tanzen im Vordergrund.

Tanzen bietet in einer Zeit, in der oft jeder seinen „Sport“ alleine macht, eine gute Gelegenheit etwas paarweise zu unternehmen.

 

Abteilungsleitung

Arno Eisele

Tel. 0621 - 47 17 58

Tanzen@tsg-seckenheim.de

Allgemeine Angaben

  • Breitensport
  • Altersspanne ab 18 Jahre
  • Trainingsstätte Turnhalle (Seckenheimer Hauptstr. 33), Saal der evangelischen Erlösergemeinde (Freiburger Str. 14)

Trainingszeiten

Anfänger/Wiedereinsteiger Dienstag 19:30-20:30 Saal Erlösergemeinde

Fortgeschrittene Dienstag 20:30-22:00 Saal Erlösergemeinde

Fortgeschrittene Donnerstag 19:30-21:30 Turnhalle