FAQ's

Fragen und Antworten in Zeiten von Corona

1. Warum wurde der gesamte Sportbetrieb der TSG Seckenheim eingestellt?

    Die Corona Krise hat uns zu diesem Schritt gezwungen. Hierzu hat sich unser Vorstand mit        seinem Schreiben vom 15.03.2020 geäußert. Uns ist es wichtig, Euch und unsere                      Übungsleiter zu schützen. Zudem wurde der Sportbetrieb mit der Verfügung des Landes            Baden-Württemberg verboten. So müssen wir leider sämtliche Sportangebote in eigenen            sowie  städtischen Sportstätten bis auf weiteres einstellen. Wir hoffen, dass wir ab dem              20.04.2020 wieder normal für euch da sein können.

 

2. Warum stoppen die Beitragszahlungen nicht?

    Warum werden keine Beiträge für den Zeitraum der Schließung erstattet?

    Der Verein muss weiter seinen Zahlungsverpflichtungen nachkommen. Wir müssen Mieten,        Pacht und Energiekosten tragen. Des Weiteren fehlen uns aktuell wichtige Einnahmen aus          Kursangeboten, Ferienprogrammen Vermietungen und sonstigen Aktivitäten, die wir nicht          kompensieren können. Gegenüber unseren Mitarbeitern haben wir aber eine Verpflichtung          zur Lohnzahlung. Sollten wir während der Krise unsere Beiträge aussetzen, könnten wir all          diese Ausgaben nicht mehr decken. Wir versuchen einzusparen, Fördermittel zu erhalten und      Kurzarbeit einzusetzen, aber auch dies geht nur bis zu einem gewissen Punkt. Ein gewisser        Verwaltungsbetrieb muss aufrechterhalten werden.

    Des Weiteren sind Beiträge, juristisch betrachtet, kein Entgelt für eine Leistung. Sie dienen        dem satzungsmäßigen Zweck den Verein zu fördern. Um unsere Satzung nicht zu verletzen        und somit die Gemeinnützigkeit und die Fortführung des Vereins zu gefährden, dürfen wir          keine Beiträge aussetzen und auch nicht zurückzahlen.

    Sollte der Mitgliedsbeitrag für euch eine zu starke Herausforderung sein werden wir hier             aber sicherlich eine gemeinsame Lösung finden. Sprecht uns bitte direkt an.

 

3. Warum sollte ich meine Mitgliedschaft nicht kündigen?

    In solchen Zeiten hilft nur Zusammenhalt.  Aktuell braucht der Verein eure Hilfe. Nach der          überstandenen Krise wollen wir wieder voll durchstarten. Sollte jetzt  eine große                        Austrittswelle den Verein überrollen, können wir das Angebot, welches vor der Krise                  angeboten wurde, leider nicht mehr aufrechterhalten. Besonders für unsere Mitarbeiter              bedeutet dies Einbußen oder gar den Verlust ihrer Arbeitsstelle. Hier appelliere ich an Sie            alle : Bleiben Sie dabei und unterstützen Sie  unseren Verein. Sie alle sind die TSG - lassen        sie uns gestärkt aus dieser Krise heraus gehen.

    Um die Wartezeit zu verkürzen bieten wir auf unserer Homepage verschiedene digitale              Angebote. Hier finden sich Spielideen für Kinder allen Alters oder Trainingsvideos für die            Erwachsenen, welche unser Sportkompetenz-Team erstellt und mit Hilfe unserer bekannten        Übungsleiter umsetzt. Schauen Sie vorbei und trainieren Sie mit uns.

    Frei nach dem Motto: „Kommt der Sportler nicht zum Sport, kommt der Sport zum Sportler!“

 

            https://www.tsg-seckenheim.de/bewegung-f%C3%BCr-zuhause/

 

4. Gilt unter diesen Umständen ein außerordentliches Kündigungsrecht?

    Ein außerordentliches Kündigungsrecht lässt sich aus dieser Situation nicht ableiten.

    Es gelten weiterhin die Kündigungsfristen des Vereins: 30.6. oder 31.12. des jeweiligen              Kalenderjahres – die Kündigung muss 3 Monate im Voraus vorliegen Separate                            Kündigungsfristen der Kindersportschule: 31.3. oder 30.9. des jeweiligen Kalenderjahres –        die Kündigung muss 4 Wochen im Voraus vorliegen

 

5. Wie lange wird das Sportangebot ausfallen?

    An dieser Stelle müssen wir abwarten, wie die Lage sich entwickeln wird. Aktuell haben wir        unseren Sportbetrieb bis zum 19.04.2020 eingestellt. Wir hoffen ab dem 20.04.2020 wieder      wie gewohnt für euch da sein zu können.

 

6. Was passiert in der Zeit bei der TSG?

    Um in dieser Zeit auch für euch einen Mehrwert zu schaffen und euch während und nach der      Krise etwas für euren Beitrag bieten zu können, renovieren wir unsere Sportstätten mit Hilfe      unserer Mitarbeiter. Sprich wir Streichen, putzen und räumen überall auf. Ihr sollt euch,              wenn es wieder mit dem Sport los geht, in unseren Sportstätten wohl fühlen.

    Solltet ihr dies unterstützen wollen, freuen wir uns über jede Spende zu Gunsten unserer            Sportstätten.

    Des Weiteren Treiben wir das Thema der Digitalisierung voran. Wir erfassen und verarbeiten      Daten. Wir möchten aus der TSG einen modernen Verein mit einer modernen Verwaltung            machen. Aber natürlich soll der persönliche Kontakt nicht verloren gehen.

    Ebenso gestallten wir für euch, wie bereits erwähnt ein Digitales Sport-, Spiel und                      Bewegungsangebot. (siehe 3.)

 

Solltet Ihr weitere Fragen haben, steht euch unsere Geschäftsstelle gerne telefonisch und per Mail zur Verfügung.